Bestickte Polos für eine Segel-Crew

Jedes Jahr im August geht der „AugustClub“ gemeinsam auf Segeltörn. 2016 geht es in das Seegebiet rund um die Balearen. Zu diesem Anlaß bekommen die Mitglieder des AugustClub neue Poloshirts mit einem gestickten Logo. Im Kreis gestickt finden sich die Zielorte der bisherigen Reisen.

Wir wünschen dem August Team erholsame Wochen, guten Wind und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel.

Tragetaschen / Umhängebeutel mit Digitaldruck

 

Logo der Stadtgarde Fidele Hürther e.V. im Digitaldruck auf schwarze Stoff-Umhängebeutel

T-Shirts besticken oder bedrucken ?

Die spätere Verwendung ist das wesentliche Kriterium bei der Entscheidung, ob man ein T-Shirt bedruckt oder bestickt.

Wenn das T-Shirt für ein einmaliger Ereignis, wie eine Abschlussfeier, einen Junggesellenabschied oder eine Vatertagstour gedacht ist, dann macht aus Kostengründen eine Veredelung mit Druck, Flex oder Flock Sinn.

Bei diesen Veredelungsverfahren spielt die Festigkeit des Gewebes keine Rolle. Daher kann man für solche Anlässe auch preisgünstige Modelle aus dünneren und leichteren Stoffen verwenden.

T-Shirts mit einem Stoffgewicht von weniger als 170gr./m² sind für das Besticken weniger geeignet.

Sofern die T-Shirts als Freizeit-oder Berufskleidung für den täglichen Gebrauch bestimmt sind, lohnt es sich hochwertige T-Shirt Modelle aus etwa stärkerm und damit auch etwas schwereren Stoffen zu verwenden.

Diese hochwertigen Shirts behalten auch nach Dutzenden von Wäschen noch Ihre Form und Größe.

Gut geeignet zum Besticken sind Poloshirts mit einem Stoffgewicht von 180gr./m² und mehr.

 

Nachfertigung Vereinswimpel nach historischem Musterstück

In vielen Vereinen sind im Laufe der Jahre die Vorlagen oder Stickkarten für Wappen, Aufnäher oder Wimpel verloren gegangen.

Viele große Stickereien in Deutschland, wie z.B. Rettig in Leverkusen- wurden geschlossen und damit gibt es oftmals keinen Zugriff mehr auf alte Stickdateien .

So auch bei diesem Vereinswimpel der DJK Winfriedia Mülheim. Die Kameradschaft der Alte Herren Mannschaft hat das Ende des Vereins im Jahre 2009 überlebt und so wurden wir mit der Nachfertigung des alten Vereinswimpels/Mannschaftswimpels beauftragt

Winfridia
Vorlage links: Alter DJK Winfridia Wimpel Entwurf rechts: Vorschau der Stickdatei

Neue Stickfabrik Webseite im Aufbau!

Liebe Besucher …

die Umbauarbeiten in unserem Hause sind weitestgehend abgeschlossen und daher war es nun an der Zeit unsere Webseite zu überarbeiten.

Sommer 2009 – Die Sanierungsarbeiten in der ehemaligen Limonadenfabrik beginnen

Unsere bisherige Webseite hatten wir noch ganz „klassisch“ in HTML erstellt und anschließend auf den Server geladen …unsere neue Webseite entsteht als WordPress-PHP Webseite nun Seite für Seite direkt auf dem Server.

April 2012 – die gleichen Räume nach der Sanierung

Die neue PHP-Webseite hat den Vorteil, dass diese auch auf dem Handy und anderen mobilen Geräten dargestellt wird.

Schlabberlätzchen für den Kölner Domchor

Beim 11. Europäischen Chorfestival „Giuseppe Zelioli“ im oberitalienischen Lecco wurde der Kölner Domchor mit einem ersten Preis ausgezeichnet

Gruppenfoto Domchor 2012 – Quelle: www.koelner-dommusik.de – aktuelles Foto folgt!

Die italienische Küche ist farbenfroh und schmackhaft. Da es in Lecco nicht die Möglichkeit gab sich zum Essen umzuziehen, wurde im Vorfeld nach einem Weg gesucht um ungewollte neuer Farbakzente auf Hemden und Anzügen zu vermeiden.

Die Lösung fand sich in Form vom XXL-Schlabberlätzchen aus weissem Frottee, welche vom Geschäftsführer des RGF, Thomas Meurers gesponsert wurden.

Wir uns in der Stickfabrik mit dem Logo „Kölner DomMusik-Domchor Köln“, sowie der Stimme bzw. Aufgabe des Mitgliedes bestickt.